Carbonplatte Kohlefaserplatte aus Carbon für Design

Carbon Designanwendung

Carbonplatte mit Hochglanzoberflaeche Kohlefaserplatte

Carbonplatte Oberfläche glänzend

Carbonplatten:

Haufler Composites produziert Carbonplatten (Kohlefaserplatten). Faserorientierung, Faserart und Matrixsystem der Carbonplatten werden dabei optimal auf den jeweiligen Anwendungsfall ausgelegt. Carbonplatten werden konventionell bearbeitet durch Wasserstrahlschneiden oder Fräsen. Die Anwendungsgebiete von Carbonplatten reichen dabei über Design-Anwendungen, den Maschinenbau, die Messtechnik, die Medizintechnik bis hin zu Anwendungen im Sportgerätebereich.

Abmessungen und Stärke der Platten können kundenspezifisch variiert werden. Neben Standard HT-Carbonfaser kommt auch Hochmodul-Carbonfaser zum Einsatz. Das die Fasern einbettende Kunststoffsystem besteht aus Epoxysystemen oder aus thermoplastischen Kunststoffen. Für besonders anspruchsvolle Anwendungsfälle, bei denen hohe Temperaturbeständigkeit, hohe Chemikalienbeständigkeit oder gute Verschlei├čeigenschaften gefragt sind, werden Carbonplatten im Verbund mit PEEK produziert.

Die Oberflächen der Carbonplatten können mit engen Stärkentoleranzen geschliffen ausgeführt werden. Ebenso möglich sind glatt glänzende, glatt matte oder strukturierte Oberflächen.

Weitere Carbon-Produkte und Faserverbundwerkstoffe finden Sie hier:

Carbonplatte matt Kohlefaserplatte mattiert

Carbonplatte Oberfläche matt

Carbonplatte strukturiert Kohlefaserplatte mit Struktur

Carbonplatte Oberfläche strukturiert

Faserorientierung der Carbonplatten:

Passend zum entsprechenden Einsatzzweck und Lastfall kann die Faserausrichtung der Carbonplatten ebenso wie die Faserart und das Matrixsystem für das Endprodukt optimal gewählt werden.

Mögliche Faserorientierungen sind:

Carbonplatten Kohlefaserplatten Faserorientierung